Rainer Würth schreibt Romane (zuletzt die beiden Krimis "Wildwechsel" und "Krötenwanderung"), Reiseliteratur und Kurzgeschichten. Daneben arbeitet er als freier Journalist (u.a. für die FAZ, Tagesspiegel, Neue Zürcher Zeitung) und ist Dozent für Kreatives bzw. Literarisches Schreiben.